title

BLOG

 

Mediterrane Gemüsetürmchen

20 Aug 2014, Posted by Doppelt schmeckt besser in Hauptspeisen, Rezepte

Eines der Highlights im Sommer sind die Lieferungen aus dem Garten von Allys Eltern in Graz: Gemüsezwiebeln, Zucchini, violette und weiße Melanzani (Auberginen), Tomaten, Rucola, Mangold, Salat uvm. Ein Sommergericht, das seit ihrem Umzug nach Wien auf Allys Speiseplan steht, sind Gemüsetürmchen. Die gehen ganz einfach:

Pesto vom Vortag oder aus dem Glas nehmen, oder selber machen: Basilikum (oder Rucola) mit Pignoli (Pinienkernen), Knoblauch, Olivenöl und Parmesan pürieren. Abschmecken.

Man schneidet das Gemüse in Scheiben. Wenn Zeit ist, Melanzani einsalzen und Wasser entziehen. Das Gemüse anbraten (Melanzani wirklich gut durchbraten!).

Mozarella in Scheiben schneiden und abwechselnd, mit Pesto-Klecksen dazwischen aufstapeln. Mit Salat und/oder Weißbrot servieren.

Wer sein Türmchen essen kann, ohne es unzuschmeißen, gewinnt! 😉

Sorry, the comment form is closed at this time.