title

BLOG

 

Biskuittürmchen mit Orangen-Mascarponecreme

09 Jan 2016, Posted by Doppelt schmeckt besser in Nachspeisen, Rezepte
Biskuittürmchen mit Orangen-Mascarponecreme

Inspiration aus „Handbuch Desserts“ aus dem Teubner Verlag

Für 2 Schleckermäulchen

Eine simple Biskuitmasse

  • 3 ganze Eier
  • 1 Eigelb
  • 70g Feinkristallzucker
  • 75g Mehl
  • etwas Zitronenschale
  • 15g Speisestärke
  • 50g Butter

Zuerst Eier, Eigelb und Zitronenschale über einem Wasserbad kurz schaumig aufschlagen – die Masse darf nur lauwarm werden. Danach wird die Masse mit dem Mixer weitere 5 Minuten geschlagen, bis sie dick wird. Mehl und Stärke unterheben und dann noch langsam die geschmolzene Butter dazu. Alles in eine Tortenform und im vorgeheizten Backofen etwa 30 Minuten bei 190°C backen. Abkühlen lassen.

Orangen-Mascarpone-Creme

  • 1 Eigelb
  • 30g Staubzucker
  • 200g Mascarpone (1 Packung)
  • 2 Orangen
  • 2 Blatt Gelatine
  • 2El Orangenlikör

Die Orangen auspressen. Dann das Eigelb mit dem Staubzucker cremig aufschlagen, Mascarpone und Orangensaft dazugeben und alles verrühren. Gelatineblätter für 5 Minuten in kaltes Wasser einweichen. Orangenlikör erwärmen, die Gelatine darin auflösen und in die Creme untermischen. Kaltstellen und kurz bevor die Masse geliert, mit ausgestochenen Stücken der Biskuitmasse zu Türmchen schichten.

Dazu passen Orangenstücke und Heidelbeeren, sowie eine schnelle Orangensauce (Saft und ein paar Zesten von einer Orange mit ca 40g Zucker und 2 EL Orangenlikör einkochen lassen).

Sorry, the comment form is closed at this time.